Studierende

Liebe Studierende

Liebe angehende Ärztinnen und Ärzte

Die Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde ist ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit Erkrankungen, Verletzungen, Verletzungsfolgen, Fehlbildungen und Funktionsstörungen der Ohren, der oberen Luftwege, der Mundhöhle, des Rachens, des Kehlkopfes, der unteren Luftwege und der Speiseröhre befasst. In der HNO sind vier unserer Sinnesorgane lokalisiert: Gehör, Geruch, Geschmack und Gleichgewicht. Auch finden sich in diesem Fachgebiet alle für die lautsprachliche Kommunikation erforderlichen Organe: Das Ohr für das Hören des gesprochenen Wortes, der Larynx für die Stimme und die Artikulationsorgane, mit denen die verschiedenen Sprachlaute gebildet werden können. 

Als spezialisiertes Fach gibt es sehr viele Überschneidungen mit anderen Fachgebieten: Pädiatrie, Neurologie, Orthopädie, Pneumologie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Dermatologie, Allergologie, Innere Medizin und Psychosomatik. 

Im operativen Bereich treten bei der otologischen Chirurgie mikrochirurgische Operationsverfahren immer mehr in den Vordergrand. In der frontobasalen und rhinologischen Chirurgie wird vermehrt endoskopisch und mit Hilfe von Computernavigation operiert, in der Halschirurgie wird meist offen von aussen operiert. Bei minimal-invasiven endoskopischen Eingriffen kann je nach Pathologie der Laser oder das mikrochirurgische Instrumentarium eingesetzt werden. 

Neben den operativen Verfahren spielen aber auch die konservative Akutmedizin und die rehabilitative Medizin eine grosse Rolle, denken wir beispielsweise an die medikamentöse Behandlung von akuten Infekten oder an die Betreuung von Patienten mit Tinnitus oder an Patienten nach Cochlea-Implantationen.

Im 4. Studienjahr findet der Einführungskurs statt (EKP 4). Dort erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Krankheitsbilder.

Der Schlusskurs 1 (SK1) im 5 Jahr bietet Ihnen mit 30 Stunden Vorlesung und mit 2 praktischen Teilen die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Fach zu befassen. Einen Überblick erhalten Sie hier (Kursbeschreibung).
Den korrekten HNO-Untersuchungsstatus finden Sie im e-Learning Tool auf der Studmed Homepage. 

Praktikumswoche: Hier finden Sie den Praktikumsleitfaden.

Von der HNO-Klinik werden regelmäßig Masterarbeiten zu verschiedenen interessanten Themen aus dem Bereich der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde angeboten. Diese finden Sie in der Masterarbeits-Börse: http://studmed.unibe.ch/master/masterarbeit/ 

Im SOREL (Swiss ORL-eLearning), einer eLearning-Plattform, die im Konsens aller 5 Schweizer ORL-Universitätskliniken entwickelt wurde, werden Ihnen die Lehrinhalte der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde interaktiv präsentiert.

Hier bekommen Sie Informationen zur fachspezifischen Literatur.

Studierende der Zahnmedizin können hier das Curriculum der Vorlesungsreihe „ORL für Zahnmedizin-Studenten“ einsehen. Die Vorlesung findet jeweils im Herbstsemester im 5. Studienjahr statt.