Studierende

Liebe Studierende
Liebe angehende Ärztinnen und Ärzte

Die Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde ist ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit Erkrankungen, Verletzungen, Fehlbildungen und Funktionsstörungen der Ohren, der Nase und der Nasennebenhöhlen, der oberen Luftwege, der Mundhöhle, des Rachens, des Kehlkopfes, der unteren Luftwege und der Speiseröhre befasst. Im HNO-Bereich sind vier unserer Sinnesorgane lokalisiert: Gehör, Geruch, Geschmack und Gleichgewicht. Auch finden sich in diesem Fachgebiet alle für die lautsprachliche Kommunikation erforderlichen Organe: Das Ohr für das Hören des gesprochenen Wortes, der Larynx für die Stimme und die Artikulationsorgane, mit denen die verschiedenen Sprachlaute gebildet werden können. 

Als spezialisiertes Fach gibt es sehr viele Überschneidungen mit anderen Fachgebieten: Pädiatrie, Neurologie, Orthopädie, Pneumologie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, plastische Chirurgie, Neurochirurgie, Dermatologie, Allergologie, Innere Medizin und Psychosomatik.
 
Im operativen Bereich treten bei der otologischen Chirurgie mikrochirurgische und endoskopische Operationsverfahren immer mehr in den Vordergrund. In der frontobasalen und rhinologischen Chirurgie wird endoskopisch und mit Hilfe von Computernavigation operiert, in der Halschirurgie wird meist offen von aussen operiert. Bei ausgedehnten Tumoren werden kombiniert rekonstruktive chirurgische Massnahmen im Sinne von Lappenplastiken angewendet. Bei minimal-invasiven endoskopischen Eingriffen kann je nach Pathologie der Laser oder das mikrochirurgische Instrumentarium eingesetzt werden.
 
Neben den operativen Verfahren spielen aber auch die konservative Akutmedizin und die rehabilitative Medizin eine grosse Rolle. Hier sind beispielsweise die medikamentöse Behandlung von akuten Infekten oder chronischen Entzündungen zu nennen oder die Behandlung von Patienten mit Tinnitus oder nach Cochlea-Implantationen.

Im 4. Studienjahr findet der Einführungskurs (EKP 4) statt. Dort erhalten Sie in 10 Lektionen einen Überblick über die wichtigsten Krankheitsbilder.

Sie hospitieren dann an zwei Halbtagen exemplarisch bei zwei verschiedenen Sprechstunden der Hals-Nasen-Ohren Klinik, meist in einer allgemeinen Sprechstunde (Dienstarzt) und in einer Spezialsprechstunde. Ziel ist es, Ihnen einen kleinen Einblick in die Vielfältigkeit des Faches der Otorhinolaryngologie zu ermöglichen. Sie lernen den Ablauf dieser jeweiligen Sprechstunden kennen und sehen einige spezifische Störungsbilder der Otorhinolaryngologie. Der Praktikumsleitfaden finden Sie unter der Rubrik Blockpraktik (https://ilias.unibe.ch/goto_ilias3_unibe_fold_1380540.html ), dann Blockpraktika am Inselspital, ORL-OPH: "Besuchstage ORL-OPH".

Der Schlusskurs 1 (SK1) im 5 Jahr bietet Ihnen mit 30 Lektionen Vorlesung und mit den beiden obligatorischen praktischen Teilen ORL1, (Repetition der HNO-Untersuchung) und ORL2 (Nachmittag mit Patientenkontakt) die Möglichkeit, sich intensiver mit dem Fach zu befassen. Fakultativ können Sie auch im HNO-Operationssaal hospitieren. Einen Überblick über die ORL im SK1 erhalten Sie hier: https://ilias.unibe.ch/goto_ilias3_unibe_fold_1380542.htmlUnter den Stichworten "obligatorische Praktika" finden Sie die Informationen zum ORL1 und ORL2, unter "fakultative Praktika" zur Hospitation im OPS.

Die korrekte Durchführung des HNO-Untersuchungsstatus finden Sie hier: e-Learning Tool .  

Von der HNO-Klinik werden regelmäßig Masterarbeiten und Dissertationen zu verschiedenen interessanten Themen aus dem Bereich der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde angeboten. Informationen zu den Masterarbeiten finden Sie hier: https://ilias.unibe.ch/login.php?target=fold_1362200&cmd=force_login&lang=de

Im SOREL (Swiss ORL-eLearning), einer eLearning-Plattform, die im Konsens aller 5 Schweizer ORL-Universitätskliniken entwickelt wurde, werden Ihnen die die Lehrinhalte der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde interaktiv präsentiert: https://www.sorel-orl.ch/.

Hier bekommen Sie Informationen zur fachspezifischen Literatur. Den aktuellen Lernzielkatalog finden Sie unter diesem link: https://www.profilesmed.ch/

Studierende der Zahnmedizin finden das Curriculum der Vorlesungsreihe «Hals-Nasen-Ohrenheilkunde für Studierende der Zahnmedizin» und den Stundenplan unter der Rubrik «Detailpläne Kliniken»: https://www.zmk.unibe.ch/studium/lehrveranstaltungen/master/5_studienjahr/index_ger.html 
Die Vorlesung findet jeweils im 5. Studienjahr im Herbstsemester statt.