Prof. Dr. Dr. Martin Kompis

Prof. Dr. sc.techn. Dr.med.
Assozierter Professor
Leitender Arzt, Stationsleiter Audiologie
Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Hals-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Inselspital
3010 Bern

Telefon: +41 (0)31 632 33 00

E-mail: martin.kompis(at)insel.ch

English version

Geburtsdatum: 13. April 1963
Zivilstand: verheiratet, 3 Kinder (geb. 1990, 1993, 1995)
Nationalitäten: Schweiz und EU (Slowakei)
Sprachen: Muttersprache: Deutsch
  Fliessend in: Englisch, Französisch, Slowakisch
  Gute Grundkenntnisse: Italienisch, Japanisch

Hochschulausbildung

1982-1984 1. und 2. Jahr des Elektrotechnikstudiums an der ETH Zürich
1984-1986 1. und 2. Jahr des Medizinstudiums an der Universität Basel
1986-1989 3. bis 5. Jahr des Elektrotechnikstudiums an der ETH Zürich
1989 Abschluss als "Dipl. El. Ing. ETH" (bester Diplomabschluss)
1988-1989 3. Jahr des Medizinstudiums an der Universität Zürich.
Parallel dazu Diplomarbeit und Beginn der Dissertation an der ETH.
1989-1993 Dissertation in Elektrotechnik an der ETH Zürich
1992-1994 4. bis 6. Jahr des Medizinstudiums, an der Universität Zürich.
Parallel dazu medizinische Dissertation.

Berufliche Tätigkeit nach den Promotionen

1995-1996 Visiting Scholar an der School of Electrical Engineering der Purdue-University, IN, USA.
1996-1997 Elektroingenieur an der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten,
Hals-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Inselspitals Bern.
Okt 1997- Stationsleiter Audiologie an der HNO-Klinik des Inselspitals Bern

Publikationen

Bücher
Über 100 wissenschaftliche Publikationen
Mehrere Patente
Zahlreiche Abstracts und über 300 Vorträge und Posterpräsentationen

Preise und Auszeichnungen

  • 1995 Semesterprämie der Universität Zürich (Auszeichnung für medizinische Dissertation)
  • 1999 Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Audiologie DGA
  • 2000 Medel Clinical Research Award (Hauptbewerber: Dr. P. Senn)
  • 2003 BZ-Medienpreis (Gemeinsam mit Abteilung für Elektrotechnik, Fachhochschule Burgdorf)
  • 2003 MED-EL Clinical Research Award 2003
  • 2007 KTI-Award für "DACS: a new generation of implantable hearing systems"
  • 2009 Meyer-zum-Gottesberge-Preis der Deutschen Gesellschaft für Audiologie (DGA) Laudatio
  • 2009 Preis für Bestes Poster, Schweizerischen Gesellschaft für ORL, Hals- und Gesichtschirurgie (Gemeinsam mit Dr. G. Mantokoudis, Prof. M. Caversaccio und Dr. P. Senn)
  • 2010 Medical Cluster Award for Best Doctoral Thesis in Biomedical Engineering at the University of Bern by Dr. Flurin Pfiffner
  • 2010 Best Poster Award für: Pfiffner, Flynn, Åsnes, Arnold, Stieger, Kompis: "Baha in single sided deafness", International Conf. on Cochlear Implantation, Stockholm
  • 2011 Best Basic Science Article of the year (Journal of Laryngology and Otology) for Paper by Stieger C, Caversaccio M, Arnold A, Zheng G, Salzmann J, Widmer D, Gerber N, Thurner M, Nauer C, Mussard Y, Kompis M, Nolte LP, Häusler R, Weber S)

Vorstand internationaler Gesellschaften

  • 2013-2019 Vorstandsmitglied der europäischen Föderation Audiologischer Gesellschaften EFAS
  • 2018-2019 Präsident des Collegium Oto-Rhino-Laryngologicum Amicitiae Sacrum (CORLAS)

Downloads

Verschiedene Downloads stehen kostenlos zu Ihrer Verfügung, insbesondere